Gleis 1 Krimi Nacht 2015

29.01.2015, 20:00 Uhr
Wartesaal
Foto: Gleis 1 Kriminacht im Bahnhof Bad Salzuflen

Spannung hat Tradition

Die Gleis 1 Krimi Nacht hat mittlerweile Tradition: Am 29. Januar 2015 begrüßt der rührige Kulturverein zwei männliche Autoren im Bahnhof Bad Salzuflen.

Sven Koch ist im Hauptberuf Redakteur einer Tageszeitung. Doch auch nach Büroschluss lässt er den Griffel nicht fallen. Nach seinen erfolgreichen Romanen „Brennen muß die Hexe“ und „Totenmond“ rund um die Kriminalpsychologin Alex Stietencron eröffnet Sven Koch mit dem Buch „Dünengrab“ eine Krimi-Reihe, die an der deutschen Nordseeküste in Ostfriesland angesiedelt ist. Es geht um einen Fall für das ostfriesische Ermittlerduo Tjark Wolf und Femke Folkmer: Ein Mann ohne Fingerabdrücke, ein Raum voller Leichen – die Polizei jagt einem Phantom nach, einem Wahnsinnigen, der ein Arsenal von Waffen und Sprengstoff an sich gebracht hat und ein Massaker plant. Bevor die Polizei den Gesuchten fassen kann, entführt er eine voll besetzte Nordseefähre, um sie in die Luft zu jagen. Ermittler Tjark Wolf schafft es in letzter Sekunde, an Bord zu gelangen. Ein perfides Spiel beginnt: Der Attentäter gibt Tjark eine Stunde Zeit, dann will er die Fähre in die Luft jagen…

Uwe Voehl, in Bad Salzuflen lebender Autor, liest aus seinem neuen OWL-Krimi „Mord zum Aperitif“: Auf rasender Fahrt verschwindet auf der A2 zwischen Bielefeld rund Bad Salzuflen ein Lkw plus Ladung: eine niegelnagelneue Luxusküche. Hier beginnt die Arbeit des Ermittlerduos Caroline und Clemens. Sie ist eher zickig, aber clever. Er ist ein Vielfraß, aber wenn’s drauf ankommt, steht er ihr zur Seite. Passend zu diesem Krimi reicht das Gleis 1-Team jedem Besucher ein Begrüßungsgetränk.

Weiterempfehlen:

Veranstalter:

Gleis 1 Kulturbahnhof e.V.
Dirk Freitag
Bahnhofstraße 41
32105 Bad Salzuflen
info@gleis1-kulturbahnhof.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.