11. Gleis 1 Poetry Slam

19.10.2017, 20:00 Uhr
LOKation
Poetry Slam

Abschalten. Ablachen. Abstimmen.

Poetry Slam – klingt kompliziert, ist es aber nicht: Kreative Wortkünstler präsentieren ihre Texte innerhalb einer fest vorgegebenen Zeit. Das Thema ist frei wählbar und reicht dabei von herzerfrischender Comedy bis hin zu nachdenklichen oder skurillen Texten. Allein das Publikum entscheidet anschließend über die Qualität der Beiträge und des Vortrages. Es gibt eine Vorrunde und ein Finale. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl hat gewonnen. Manchmal erwächst aus den Reihen der Slammer ein großes Talent: Jan Philipp Zymny, mehrfacher Teilnehmer am Gleis 1 Poetry Slam, wurde 2015 deutscher Poetry Slam-Meister, erhielt 2016 den Jury-Preis des Prix Pantheon (Deutscher Kleinkunst-Preis) und ist am 20.09.2017 mit seinem Soloprogramm bei Gleis 1 zu Gast.

Am 19. Oktober 2017 findet um 20.00 Uhr im Bahnhof Bad Salzuflen der mittlerweile 11. Gleis 1 Poetry Slam statt. Moderiert wird diese sehr beliebte Veranstaltung von Marc „Katze“ Schuster, selbst erfolgreicher „Slammer“.

Die Zuschauer dürfen im „LOKation“ sowohl bühnenerprobte Wortkünstler als auch „Ersttäter“ erwarten. Da der Gleis 1 Poetry-Slam eine offene Veranstaltung ist, kann jeder Interessierte teilnehmen. Interessenten melden sich bei „Katze“ Schuster, Tel. 0178/4833252.

Veranstalter:

Gleis 1 Kulturbahnhof e.V.
Dirk Freitag
Bahnhofstraße 41
32105 Bad Salzuflen
info@gleis1-kulturbahnhof.de

Tickets:

Vorverkaufsstellen für diese Veranstaltung finden Sie hier

Vorverkauf: 6,00 EUR
Abendkasse: 9,00 EUR

Hinweis: Im Kartenvorverkauf können zusätzliche Gebühren anfallen.

Kommentar verfassen